© 1998-2019 Hof Heckelmann

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gültigkeit

Dieses Dokument ersetzt alle früheren Ausgaben.

1. Allgemeines

(1) Alle Angebote von „Hof heckelman OHG" erfolgen auf der Grundlage der
nachstehenden Geschäftsbedingungen. Diese liegen allen Angeboten und
Vereinbarungen zugrunde und gelten durch Auftragserteilung oder Annahme der
Lieferung für die Dauer der gesamten Geschäftsverbindung als anerkannt.
Abweichende Bedingungen, die nicht ausdrücklich schriftlich anerkannt sind,
sind für uns unverbindlich, auch wenn ihnen nicht ausdrücklich widersprochen
wurde.
(2) Die Ungültigkeit einzelner Bestimmungen lässt die Wirksamkeit der
restlichen Bestimmungen unberührt.


2. Vertragsabschluß

Der Vertrag kommt zustande, wenn wir der Bestellung innerhalb einer Woche nicht widersprechen.

3. Zahlungsbedingungen

(1) Die Bezahlung der Ware erfolgt nach Erhalt auf Rechnung.
(2) Sollten Sie mit Ihren Zahlungen in Verzug geraten, so behalten wir uns vor,
Ihnen Mahngebühren in Rechnung zu stellen. Darüber hinaus behalten wir uns
vor, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basis-Zinssatz der
Deutschen Bundesbank zu berechnen. Unbenommen bleibt der Nachweis, dass kein
oder nur ein geringerer Verzugsschaden entstanden ist.

4. Lieferung

(1) Wir liefern, solange der Vorrat reicht. (2) Die angegebenen
Versandpauschalen gelten nur für Lieferungen innerhalb Deutschlands. Bei
Lieferungen in andere Länder werden die Versandkosten individuell festgelegt.
(3) Abgaben bezüglich der Lieferzeit sind unverbindlich, es sei denn, der
Liefertermin wurde verbindlich zugesagt.

 

5. Rückgaberecht

(1) Alle Artikel können innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt ohne Angabe von Gründen
zurückgegeben werden. Bei Waren im Wert unter € 200,00 (brutto) erfolgt die Rücksendung
auf Kosten und Gefahr des Kunden. Vor Rücksendungen von Waren im Wert von über
€ 200,00 (brutto) bitten wir um vorherige Rücksprache, um den kostengünstigsten Weg zu
ermitteln. (2) Sollten die Waren bei der Rücksendung Spuren von Benutzung oder
Beschädigung aufweisen, behalten wir uns das Recht vor, Ersatzansprüche
geltend zu machen.

 

6. Sachmangelhaftung

Wenn es sich bei dem Kunden nicht um einen Verbraucher im Sinne von § 13 BGB
handelt, gilt eine Gewährleistungsfrist von einem Jahr. Im übrigen haften wir
nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

7. Eigentumsvorbehalt

(1) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. (2) Ist der
Kunde ein Kaufmann im Sinne des HGB, behalten wir uns das Eigentum an allen
Liefergegenständen bis zum Eingang aller Zahlungen aus der Geschäftsbeziehung
vor.

 

8. Datenschutz

(1) Die persönlichen Daten des Bestellers wie Name, Anschrift und Telefonnummer
werden gespeichert. Sie werden von uns vertraulich behandelt. Insbesondere
werden die Daten nicht an Dritte weitergeleitet, solange dies nicht für die
Bestellung und dessen Abwicklung notwendig ist. (2) Mit der Bestellung stimmt
der Kunde der Speicherung seiner persönlichen Daten zu

 

9. Gerichtsstand – Erfüllungsort- Anwendbares Recht

(1) Erfüllungsort ist Hünfelden. (2) Sofern es sich bei dem Kunden um einen
Kaufmann im Sinne des HGB, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder
um öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand Limburg.
(3) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Hof Heckelmann OHG, Hof Heckelmann, 65597 Hünfelden mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren in Höhe von 20 EUR. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.